Back

Kastanienfestival

Vom 28. September bis am 20. Oktober 2019 ist die Kastanie Königin des Bergells.

Farbe, Durft, Geschmack; das sind die Beilagen des 13. Kastanienfestivals. Das Bergell, ein Südtal Graubündens, wird sich für diese Gelegenheit mit herbstlichen Farben schmücken. Es wird sich ein Szenario darbieten, das berühmte Künstler wie Segantini, Giacometti und Varlin inspiriert hat.

Die Kastanienbäume sind in Privatbestiz. Es ist verboten Kastanien zu sammeln. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wegen der Kastanien-Gallwerspe darf man keine Blätter, Knospen, Zweige und Äste aus dem Bergell ausführen. Die Kastanien sind davon nicht betroffen und können unbesorgt gegessen werden.

 

Das Programm beinhaltet
Castagnata im Palazzo Castelmur bei Coltura
Führungen im Kastanienwald
Themenwanderungen rund um die Kastanie
Aktivitäten im Zusammenhang mit der Ernte und der Pflege der Kastanie
Gastronomische Events mit Kastanienprodukten

Bereits bekannte Programmpunkte
6. Oktober, „Caminä e mangä“ ... alla scoperta delle specialità bregagliotte! in Castasegna
13. Oktober, Kastanienfest in Vicosoprano
19. Oktober, La Meseda mit der "sfida ai fornelli" beim Palazzo Castelmur in Coltura

 ... und noch vieles mehr!

Das Programm 2019 wird gegen Ende Mai erhältlich sein.

Kastanienschlagen im November mit
Marco und Heidi Giovanoli, in Plazza
Felix und Verena Brügger, in Plazza
Ivana Engler-Picenoni, in Bondo in der Nähe der Kirche S. Martino

Unsere Empfehlungen

Villa Garbald

Villa Garbald

Museum Ciäsa Granda

Museum Ciäsa Granda

Kastanienfestival

Kastanienfestival

Newsletter abonnieren

Angebote, Tipps und vieles mehr!