Back

6. ARTipasto 2022

 15. April - 18.April 2022

 

 

Die 6. Ausgabe des Artipasto wird am Osterwochenende, von 15.bis am 18. April 2022, statt finden .


Rückblick ARTipasto 2021, 13. - 16.05.2021

Mit dem ARTipasto startet das Bergell traditionell in die Frühlingssaison und gibt einen ersten Vorgeschmack auf den kulturellen Bergeller Sommer.

Im 2021 durften, aufgrund der geltenden Corona-Regeln, an Ostern noch keine Veranstaltungen stattfinden. Aus diesem Grund und dank grosser Flexibilität aller Partner konnte das fast identische Programm vom Donnerstag, 13. bis Sonntag, 16. Mai 2021 angeboten werden.

Die 5. Ausgabe des ARTipasto, startete am Freitagmorgen mit zwei Führungen von Dora Lardelli, Kunsthistorikerin, bei welchen spannendes über Giovanni Segantini und die Bedeutung seiner Gemälde, welche rund um Maloja entstanden sind enthüllt wurde.

Am Freitagabend wurde den Besuchern in der pittoresken Kulisse der Rimessa Castelmur ein Film über die Künstlerin Elvezia Michel gezeigt - Malerin des frühen zwanzigsten Jahrhunderts mit Wurzeln in Borgonovo.  

Am Samstag standen Castasegna und Giacometti im Zentrum. Luciano Fasciati stellte das künstlerische Projekt vor, dass die "sala viaggiatori" (altes Zollhaus) im Sommer 2021 beleben wird, und die "Galleria il Salice" lud zu einem Austausch mit der ausstellenden Künstlerin Wanda Guanella ein. Marco Giacometti, Präsident des Centro Giacometti, führte derweil am Nachmittag von Borgonovo nach Stampa, wo sich die Geburtsorte der Künstlerfamilie Giacometti befinden. Der Spaziergang endete mit dem Besuch von "Occhi che non dormono", einer Skulptur des portugiesischen Künstlers Rui Chafes.

In diesem Jahr schloss die Biennale Bregaglia die Ausgabe des ARTipasto 2021 mit der offiziellen Übergabe von Roman Signers Werk "Installation am Turm" an die Gemeinde Bregaglia. Der öffentlich zugängliche Turm befindet sich oberhalb des Dorfes Promontogno, auf dem Hügel Nossa Dona.

Trotz kühlen Temperaturen und geltenden Covid 19 Vorschriften konnten über 170 Besucher am diesjährigen ARTipasto 2021 begrüsst werden.

Ort Lan Müraia e Nossa Dona, Promontogno
Treffpunkt 13.45 an der Haltestelle «Promontogno Posta»
Zeit 13.45 – 16.15 Uhr, Laufzeit 50 min.
Sprache Deutsch und Italienisch
Führung Sara Wiesendanger (Zürich) und Francine Bernasconi (Morcote),
Kunsthistorikerinnen und Kuratorinnen der Biennale Bregaglia 2020;
Max. 20 Teilnehmer*innen pro Gruppe
Ausrüstung Die Führungen finden unter freiem Himmel,
auf Bergpfaden und bei jedem Wetter statt.
Es wird empfohlen, feste Schuhe zu tragen.
Organisiert von Progetti d'arte in Val Bregaglia
Wir bitten um Anmeldung.
www.biennale-bregaglia.ch

Bergell Newsletter

Aktuelle Angebote, exklusive Tipps und vieles mehr!

Anmelden

Mit Ihrem Besuch auf www.bregaglia.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.