Back

SALA VIAGGIATORI - Castasegna

Ein neues Ausstellungsformat für das Bergell

 

Bruno Giacometti (1907–2012) entwarf Ende der Fünfzigerjahre im Auftrag des Bundes eine Zollstation am Dorfausgang des Grenzortes Castasegna. Während sich die zeitgleich entstandenen Häuser der nahen Wohnsiedlung Brentan in die bestehende Bebauung einfügen, hebt sich das Zollhäuschen pointiert von seiner Umgebung ab. Es präsentiert sich als ein Exponat modernster Schweizer Architektur ohne den Hauch einer regionalistischen Tendenz. Souverän behauptet sich der feingliedrige Bau gegenüber dem spätklassizistischen Zollhaus auf der anderen Strassenseite, dessen gravitätischer Strenge er mit einer frivol anmutenden Leichtigkeit begegnet. Der elegante Pavillon, ein Staatsbau im Kleinformat, bringt eine beschwingte Note ins Grenzareal. Er repräsentiert ein Land im Aufbruch, fortschrittsgläubig und zukunftsorientiert, kulturell und technisch auf der Höhe der Zeit.

Unter der Leitung des Kurators Luciano Fasciati entsteht in dem Pavillongebäude mit der SALA VIAGGIATORI ein neues Ausstellungsformat. In dem Gebäude, das als Warteraum der Postbushaltestelle genutzt wird, präsentiert eine Vitrine halbjährlich thematische Ausstellungen, die sich bildender Kunst, Design und der Alltagskultur widmen.


Ausstellung 04.09.2022 – 02.04.2023


FRAGILE - Eine zerbrechliche Ausstellung von Jonas Noël Niedermann

Einen Schwerpunkt der Ausstellung bildet das Schaffen des in Castasegna aufgewachsenen Glasmachers Jonas Noël Niedermann (*1990). Die Präsentation der Exposition wird als Retrospektive über sein vielfältiges Schaffen wiedergegeben. Jonas Noël Niedermann ist ein Glaskünstler, dessen Werk die Grenzen von Form, Textur und Material verschiebt und eine Verbindung zwischen Tradition und Zukunft herstellt. Er ist ein Meister seines Fachs und verwendet leuchtendes und formbares Material, um das Spannungsfeld zwischen Geschichte, Technologie, Handwerk und der Zukunft der Materie zu untersuchen. Sein Werk ist ein Gespräch zwischen Tradition und Zukunft des Glashandwerks und -designs. Seine Leidenschaft und Hingabe treibt ihn an, ständig nach neuen  Methoden der Kreation zu suchen, während er weiterhin den Meistern huldigt, von denen er gelernt hat. «Mit jeder Erfahrung ziehe ich die Grenzen meines Handwerks weiter», sagt er.
Eröffnung am Samstag, 3. September 2022, 17 Uhr.

Öffnungszeiten:  Täglich 24 Stunden
Eintritt:  gratis

Un’esposizione fragile

icona mappa greenVia Principale 1 · 7608 Castasegna

 


SALA VIAGGIATORI
Süsswinkelgasse 25
CH-7000 Chur
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
sala-viaggiatori.ch

©Foto: Ralph Feiner

Mit Ihrem Besuch auf www.bregaglia.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.