Back

Persönlichkeiten

Eine Auswahl möglicher, interessanter Interviewpartner

Vittorio Scartazzini

Vittorio Scartazzini

Die Familie Scartazzini führt die einzige Mühle im Tal. Vittorio führt die Tradition seiner Familie weiter und ist begeisterter Bergsteiger. Er ist der Initiator des Boulder-Parks im Bergell. Die Mühle Scartazzini lieferte einst den Strom für das untere Bergell. Heute, laufen die Turbinen wieder – ein neues, kleines Wasserkraftwerk ist entstanden.

Renata Giovanoli-Semadeni

Renata Giovanoli-Semadeni

Sie liebt und lebt den Bergeller Dialekt – Bargaiot. Regelmässig veranstaltet sie Kurse, um  Zweitheimischen und Gästen die Sprache bei – und näherzubringen. Renata ist zudem eine wunderbare Reiseführerin, sei es in Ihrem Heimatort Vicosoprano, wo sie die Dorfführungen macht, als auch auf der ganzen Strecke von Maloja bis Castasegna.

Fausto Chiesa

Fausto Chiesa

Wenn im Bergell jemand Benzin im Blut hat, dann ist das Fausto Chiesa. Der in Borgonovo wohnhafte ist angefressener Oldtimer Fan. Seine Garage birgt wahre Schätze: 8 Oldtimerauto und 10 Oldtimermotorräder. Sein Marilyn musste er so ausbauen, dass auch er, mit seiner Grösse von 1.90 Meter, Platz hat.

Jan Schmid

Jan Schmid

Jungbauer aus Coltura. Initiativ, innovativ und motiviert neues anzupacken, was dem Tal zu einem Mehrwert verhelfen kann. Konkret heisst das im Fall von Jan Schmid und einem Kameraden – Sie bauen Weizen an. Noch ist die Produktion und der daraus entstehende Ertrag klein – noch.

Manuela Filli

Manuela Filli

Manuela Filli ist in Vicosoprano aufgewachsen. Ihr Vater hat, wie viele im Tal, beim EWZ gearbeitet. Später zog die heutige Primarlehrerin nach Bondo und übernahm 2014 das Präsidium vom Verein der Kastanienbauern in Bergell. Ein Verein, der mittlerweile 70 Mitglieder zählt und das jährliche Kastanienfest organisiert.

Walter Hunkeler

Walter Hunkeler

Der gebürtige Basler lebt und arbeitet schon seit 1975 mit seiner Frau Sonja in Soglio.Auf der Suche nach einem sinnvollen Leben fanden sie in dieser fantastischen Bergeller Bergwelt eine neue Bleibe. Sie gründeten Ende der 70-er Jahre die SOGLIO-Produkte. Weiter entstanden nach der Jahrtausendwende sieben Filme in Eigenregie. Und immer noch werden Träume gewagt von einem guten Leben in den Bergen!

Marco Giacometti

Marco Giacometti

Zur Künstlerdynastie Giacometti weiss wohl kaum einer mehr als Marco Giacometti. Mit der Gründung der Stiftung Centro Giacometti hat er es sich zum Ziel gesetzt, das Verständnis für das Schaffen der Künstlerfamilie im Bergell zu fördern.
Neben seiner Tätigkeit als Stiftungspräsident ist Marco Giacometti Lehrer. Ursprünglich hat er Tiermedizin studiert und seine Grossmutter Sina war die Cousine des berühmten Alberto Giacometti.

Marcello Negrini

Marcello Negrini

Marcello ist Siffredos Bruder. Ein ebenso origineller Typ. Charmant ist er, der langjähriger Förster der Gemeinde Stampa (vor der Fusion) und daher immer wieder ein beliebter Interviewpartner – insbesondere dann, wenn’s um Naturgewalten geht.

Patric Gonzalez

Patric Gonzalez

Die Kastanientorte ist nur eine von vielen Spezialitäten, welche Patric Gonzalez, in seiner Backstube in Vicosoprano herstellt. Er beliefert das ganze Tal und darüber hinaus. Dank seiner Initiative werden jährlich auch rund 900 Liter Kastanienbier produziert. Alle Kastanien hierfür stammen aus dem Bergell, produziert wird das Bier jedoch im Kanton St. Gallen, in Zusammenarbeit mit der Kleinbrauerei Sennbräu. Der Vertrieb findet dann wieder hauptsächlich im Tal statt.
Und übrigens - die meisten Geburtstagskuchen, welche im Bergell aufgetischt werden, stammen aus der Pasticceria Gonzalez.

Patrizia Guggenheim

Patrizia Guggenheim

Sie ist die Tochter des berühmten Malers Varlin, Willi Guggenheim, und verwaltet sein Erbe. Noch heute lebt sie im Elternhaus, das heute grosszügiger ausgebaut ist, als wie Patrizia Guggenheim aufgewachsen ist. Das Mädchen auf dem Schaukelpferd ist sie. Einige Male musste sie ihrem Vater Modell stehen, dafür gab es dann immer reichlich Schokoladenstängel.

Jon Bischoff

Jon Bischoff

Jon Bischoff ist ein kreativer Kopf. Im Bergell ist der Illustrator aus Casaccia, daher genau am richtigen Ort. Der zweifache Vater arbeitet vor allem nachts an seinen Zeichnungen. Im Sommer führt er zudem das Crotto in Bondo – einer gemütlichen Runde an lauen Sommerabenden mal umrahmt von einem Konzert, mal einer kulturellen Veranstaltung  – steht hier nichts im Wege.

Siffredo Negrini

Siffredo Ist im Bergell geboren und aufgewachsen. Von Beruf ist er Büchsenmacher und Bergführer. Er kennt jede Kante – nicht nur jene vom Pizzo Badile und hat schon viele Gäste in die Berge geführt. Wenn er laufen geht, macht er dies am liebsten Still und beständig, ohne Hast – denn wer sieht beim Rennen mit Blick am Boden die Schönheiten der Natur!?

Bettina Pedroni-Cadurisch

Lebt mit ihrer Familie in Isola, ein kleiner Weiler zwischen Maloja und Sils. Hier betreiben sie einen Ziegenhof führen. Idyllisch erinnert die Kulisse an Heidi, das Leben und Arbeiten in Isola bringt aber auch Schattenseiten mit sich.

Sandro Marazzi

Was er auf den Tisch bringt schmeckt einfach gut – der Ort an dem er es tut, tut der Seele gut und die Art wie er das Restaurant Cavloc, bei Maloja führt, ist schlicht, ehrlich und authentisch.

Subscrive to the Newsletter

Exclusive offers, tips and much more!

Utilizzando il portale accetti il nostro uso dei cookie e trattamento dei dati personali, per una migliore esperienza di navigazione.