Back

Vicosoprano und seine schönsten Seiten

Im Winter auf Anfrage

Wir werden die Patrizierhäuser, die Kirchen, die Brücken, die vielen alten Brunnen, die Ställe, die Gärten und die manchmal versteckten aber sehr malerischen Plätze und Winkel entdecken. Wir werden über die Berufe sprechen, welche unsere Vorfahren ausübten, um sich das tägliche Brot zu verdienen: unter ihnen die Säumer und die Kutscher, welche für den Transport von Waren und Menschen verantwortlich waren; die Bauern, welche mit viel Leidenschaft die Tiere aber auch die Wiesen und Weiden seit jeher gepflegt haben und somit verhindert haben, dass der Wald überhand nimmt; die zahlreichen Handwerker: der Sattler, der Schuhmacher, die Schneiderinnen, die Schreiner, der Schmied, der Bäcker..., sie stellten fast alle Gegenstände her, welche zum Leben und zum Überleben in einem Bergdorf nötig waren.


Treffpunkt 16.00 Uhr, PostAuto-Haltestelle Vicosoprano Plazza (Dorfmitte)
Kosten gratis
Sprache Deutsch und Italienisch
Dauer ca. 1½ Stunden
Anmeldung Renata Giovanoli-Semadeni, +41 81 822 15 30, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Private Dorfführungen können jederzeit und in verschiedenen Sprachen (Deutsch / Italienisch) organisiert
werden. Besprechen Sie Ihre Wünsche mit uns und buchen Sie für Ihre Gruppe, Familie, Klasse,
Firma oder Ihren Verein eine Dorfführung nach Mass.

Bergell - einfach authentisch

Wichtige Informationen

GESPERRTE WANDERWEGE

Pretorio und Rundturm in Vicosoprano

Auf den Spuren der Hexen

Kino einmal im Monat

Veranstaltungsreise: Unter dem Titel «Lavoriamo / Wir arbeiten» werden im Winter 2019 / 2020 vier Filme in verschiedenen Dörfern des Bergells gezeigt.

Infopoint: Die Bergeller – I Bargaiot

Ab dem 5. Oktober 2019. Geöffnet täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr.

Florio lebt: Giordano Bruno

Giordano Bruno (1548-1600), Vorgänger von Galileo Galilei und Freund von John Florio, wird vom 8. bis 16. November der Protagonist der Florio-lebt-Tagung 2019 sein.

Lage in Bondo und Val Bondasca

Willkommen im Bergell, liebe Gäste! Hier möchten wir Sie kurz über den aktuellen Stand nach dem Bergsturz 2017 informieren.

Newsletter abonnieren

Angebote, Tipps und vieles mehr!

Mit Ihrem Besuch auf www.bregaglia.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.