Back

Die Mühle Scartazzini in Promontogno

Bereits Mitte des 17. Jahrhunderts stand in Promontogno, am Flusslauf der Maira, eine Mühle. Seit 1864 wird sie von der Familie Scartazzini als Handelsmühle betrieben. Längst wird nicht mehr mit Wasserkraft, sondern mit Strom gemahlen, das Wasserrad steht still. Gian Andrea Scartazzini ist zu verdanken, dass die Molino Scartazzini & Co., eine der letzten beiden Getreidemühlen in Graubünden, noch immer in Betrieb ist. Zusammen mit seinen Söhnen Vittorio und Giulio führt er die Mühle in neunter und zehnter Generation. Mit rund 150 Tonnen gemahlenem Mehl pro Jahr ist die Mühle Scartazzini eine der kleinsten – wohl aber auch eine der romantischsten – Mühlen der Schweiz.

Öffnungszeiten auf Anfrage
Kosten CHF 10.- pro Person
Kontakt Gian Andrea Scartazzini, Tel. +41 81 822 11 13
Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Newsletter abonnieren

Angebote, Tipps und vieles mehr!