Back

Führungen im Kraftwerk Löbbia

18. Juni bis 8. Oktober

Das gespeicherte Wasser vom Albigna-Stausee gelangt über eine Druckleitung zum Kraftwerk Löbbia. Der Druck des Wassers hält via Turbinen die Generatoren auf Touren, die Strom für das Bergell und die Stadt Zürich produzieren. Speicherpumpen helfen im Sommerhalbjahr den Albignastausee zu füllen. Im Winter wird dieses Wasser wieder zur Stromproduktion genutzt.

Treffpunkt 14.00 Uhr Nord-Eingang des Kraftwerkes in Löbbia
Kosten gratis
Sprache Deutsch und Italienisch
Durata 1 Stunde
Anmeldung keine Anmeldung erforderlich, auf Anfrage für Gruppen
Sicherheit Anweisungen der ewz-Mitarbeitenden sind strikte folge zu leisten

Newsletter abonnieren

Angebote, Tipps und vieles mehr!

Mit Ihrem Besuch auf www.bregaglia.ch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.