Back

Gastronomie

Echter Geschmack

Spezialitäten aus dem Bergell.

Käse, Mascarpel und... Ziegen!
Bei einer langen Wanderung macht man immer gerne eine Pause, um die schöne Aussicht und die Natur zu geniessen und um etwas zu essen. Es gibt kein besseres “Zwischendurch” als ein wenig Käse mit Brot, eventuell mit etwas Obst danach.
Die seit 2004 „Bio“ zertifizierte Genossenschaft Latteria Bregaglia hat Verkaufspunkte in Bondo, Vicosoprano und Maloja, In der Milchhalle „Latteria Vicosoprano” verarbeiten ein Käser und sein Gehilfe die Milch der Bauern aus dem Tal zu Käse, Butter und Joghurt.
www.latteriabregaglia.ch

Salami und Wurstwaren
Salami, Wild-Salametti, verschiedene Wurstwaren und natürlich das Bünderfleisch sind Spezialitäten des Bergells. Diese und andere Köstlichkeiten werden zum Beispiel seit mehr als 50 Jahren in der Metzgerei Chiesa in Vicosoprano, einem Familienbetrieb, erzeugt. Aber nicht nur...
In Pila, ganz in der Nähe von Maloja, kann man die bezaubernden Wasserfälle des Inn bewundern, der hier am Anfang seines langen Laufs nur ein Bach ist. Aber in Pila kann man auch eine eigenartige Person mit einem langen Bart antreffen, Renato Giovanoli, ein Metzger und Philosoph. Seine schmackhaften Erzeugnisse haben Bewunderer in der ganzen Schweiz, wenn nicht in ganz Europa.

Honig
Die Imkerei ist eine antike “Kunst”, die in diesem Tal von ca. 16 Imkern betrieben wird. Im Bergell können die Bienen auf blühenden Wiesen, in gesunden Wäldern und auch in Kastanienwäldern herumfliegen, süssen Nektar sammeln und diesen in die Bienenstöcke bringen.
Im Tal werden verschiedene Arten Honig erzeugt: Waldhonig, Blütenhonig und der besonders begehrte Rhododendronhonig. Gläser mit dem süssen, flüssigen Gold können in den verschiedenen Geschäften im Tal oder direkt bei den Imkern erstanden werden.

Crotti
Die Crotti sind natürliche Felsenhöhlen unter dem Geröll alter Erdrutsche. In diesen für Bergell und Valchiavenna typischen "Kellern” weht der "sorel”, ein Luftstrom gleichbleibender Temperatur, frisch im Sommer und lau im Winter. Aus diesem Grund werden in den Crotti schon seit jeher die typischen einheimischen Produkte gereift und aufbewahrt.
In Bondo gibt es an der Strasse nach Promontogno einige eng nebeneinander stehende kleine Crotti, eines ist auch für Touristen geöffnet.

Kastanienspezialitäten
Brot mit Maronimarmelade, Kastanienbiskuits zum Milchkaffee und, warum nicht, Kastanienflakes... und das Frühstück ist serviert! Im Bergell gibt es sie wirklich für jeden Geschmack. Die berühmteste Spezialität ist die Kastanientorte und im Tal hat jeder sein eigenes Geheimrezept, weshalb Ihnen nichts anderes übrig bleibt, als alle zu probieren, um ihre Lieblingstorte zu finden. In Promontogno wird in der alten Mühle nicht nur Getreide gemahlen, auch Kastanien mahlt man hier. Aus diesem Mehl bereitet man dann schmackhafte Gnocchi und Nudeln. In den Restaurants des Tals können Sie diese und andere Kastanienspezialitäten probieren.
Hilfreich beim Verdauen all dieser Köstlichkeiten ist ein Gläschen Likör nach dem Essen. Auch der - natürlich aus dieser Frucht der tausend Möglichkeiten. Wenn Sie diese Leckereien nach Hause mitnehmen wollen, so gehen Sie ganz einfach in ein Lebensmittelgeschäft oder in eine Konditorei im Tal. Und vergessen Sie nicht, einen Salami mit Kastanienstücken in den Rucksack zu packen. Er wird Ihnen auf Ihren Wanderungen Kraft spenden!

Hier die Liste der bergeller Restaurants und Bars

Newsletter abonnieren

Angebote, Tipps und vieles mehr!